Anzeige
Du bist hier: Reise Italien Rom

Spruch des Tages:

Essen ist ein Bejdürfnis,
geniessen eine Kunst. (François de la Rochefoucauld)


kleine Kaffeekunde

Espresso Foto: gemeinfrei

In der Regel bestellen die Römer ihren Kaffee (caffè), Cappuccino (nur Vormittags! Spätere Bestellungen outen Dich als Tourist), bzw. Espresso beim Barmann (Barista). Wenn das Heissgetränk nicht ganz so stark, also verdünnt sein soll, dann wird ein (lungo) geordert. Wenn es hingegen besonders stark sein soll, wird ein (ristretto) bestellt.
"Caffè corretto" heisst, dass das ganze mit einem Schuss Cognac, Anislikör oder Grappa versehen wird.
Weiterhin gibt es noch den Espresso mit Milch (Caffè macchiato), den "Caffè latte" (weniger stark als Cappuccino und ohne Schaum), den "Latte caldo" - heisse Milch. Mit ein wenig Espresso wird daraus ein "Latte machiato".
Den bereits oben erwähnten Cappuccino kannst Du als hellen (chiaro), dunklen (scuro), lauwarmen (tiepido) oder extrem heissen (bollente) bestellen.
Möchtest Du einen Espresso lieber im Glas statt in der übliche Tasse, bestellst Du einen "Caffè al vetro".
Für die warmen Sommermonate empfehlen wir Dir "Caffè fredo", bzw. "Cappucciono fredo". was nichts anderes bedeutet, als das Du die jeweiligen Getränke leicht vorgezuckert, eiskalt geniessen kannst.



Trastevere

Piazza Santa Maria, Trastevere, Rom copyright: Damien Boilley / CC-Lizenz

Die meisten Restaurants rund um den achteckigen Brunnen von Santa Maria in Trastevere werden zwar immer unerschwinglicher, aber es gibt auch noch das ein oder andere welches nicht so teuer ist und wir Dir daher empfehlen können :)

Da wäre zunächst das "Da Paris" in der Piazza San Casllisto Nr. 08. Eine Trattoria der gehobenen Klasse aber immer noch mit einem guten Preis/Leistungsverhältnis.
Hier bekommst Du typisch römische Küche geboten. Von leckeren Pastagerichten wie Gnocchi mit Fischragout, über Abbacchio alla Scottadita (Lamm) bis zu in Öl gebackenen Artischoken.

Das "Da Paris" verfügt über einen Garten, eine Terrasse, Nichtraucherplätze und Klimaanlage.

Preise: von einem Hauptgericht für ca. 12,-- Euro bis ca. 22,-- Euro, oder aber gleich zu einem Menü mit ca. 40,-- bis 50,-- Euro, wirst Du hier garantiert satt :)

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag.
Sonntag ab ca. 19 Uhr geschlossen,
Montag Ruhetag.


Weitere nützliche Infos über den Stadtteil Trastevere erhältst Du hier.



Anzeige: über 60 landestypische Rezepte aus Rom und Latium erhältst Du hier, im Rom-Kochbuch


Wer es nicht ganz so opulent mag, dem sei die "Bar San Calisto" zu empfehlen. Sie liegt gleich neben dem "Da Paris" in der Piazza San Calisto Nr. 06.
Sind in den Mittagsstunden noch vorwiegend Einheimische zugegen, so ist Dir zu raten in den Abendstunden recht frühzeitig zu kommen, da die Plätze aufgrund der sehr moderaten Preise recht schnell gefüllt sind. Du triffst im San Calisto auf ein sehr aussergewöhnliches Ambiente mit einem gemischten Puplikum. Bekannt ist die Bar vor allem wegen der leckeren Coktails und der gemütlichen Terrasse.

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag von 05:30 Uhr bis 02:00 Uhr Nachts!

Hier gewesen? Schreibe eine Bewertung und teile Deine Erlebnisse mit anderen!
Das "Bewertungsformular" findest Du am Ende dieser Seite :)

Anzeige: so schmeckt die Liebe - Pasta per due (eBook)


Als dritte Location möchten wir Dir das ehem. Pfarrhaus "La Cannonica" ans Herz legen.
Ein Restaurant mit ebenfalls regionaler Küche und einem grossen Anti-Pasti-Buffet.
Die Preise bewegen sich mit 12,-- bis 22,-- Euro für ein Hauptgericht, oder 30,-- bis 60,-- Euro für ein Menü im Rom-typischen Gefilden.

Geöffnet ist das La Cannonica von Dienstag bis Sonntag.

Adresse:
Via della Paglia 06 a

Hier gewesen? Schreibe eine Bewertung und teile Deine Erlebnisse mit anderen!
Das "Bewertungsformular" findest Du am Ende dieser Seite :)

Anzeige:

weitere gute Adressen sind:

Trastevere, Rom, Italien copyright: Vincent de Groot / GNU-Lizenz

"Fratte di Trastevere"
Eine sehr preiswerte Trattoria (in Familienbetrieb) in welcher Du ein Hauptgericht bereits ab 8,-- Euro und ein Menü ab ca. 15 Euro bekommst. Die Küche hat neapolitanische Einflüsse, grosse Portionen und hausgemnachte Desserts, welche Du in dem angeschlossenen "Biergarten" geniesen solltest :)

Adresse:
Via della Fratte di Trastevere 49 - 50

offen von
Donnerstag bis Dienstag von 18:30 bis 01:30 Uhr. Mittwochs Ruhetag.



Last but not list gebe es da noch das "Da Augusto".
Eine der guten alten Trattorien von Trastevere mit sehr moderaten Preisen (Hauptgericht bis max. ca. 12,-- Euro).

Adresse:
Piazza de Renzi 15

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag. Sonntag Ruhetag.

Auch eine beliebte Trattoria in Trastevere ist das "Il conte de Montecristo". Hier bekommst Du Menüs bis max. 30,-- Euro.

Adresse:
Vicolo del Bologna 87

Du hast auch noch einen guten Tipp für uns?

Dann Mail uns Deine Empfehlung hier.


weitere Stadtteile:

Gelateria Giolitti, Rom, Italien Bei Klick auf das Bild, kommst Du zu Giolitti auf Google Maps mit weiteren Fotos und der Karte.

Wer nach Rom kommt, muss auch zu Giolitti!
In Roms berühmtestem Eistreff im Cafe / Gelateria Giolitti, in glanzvollen Stil der Jahrhundertwende traf man gelegentlich z.B. Silvio Berlusconi und auch der Papst bestellt sich hier schon mal ein leckeres Eis.

Adresse:
Via Vespuci 35

Öffnungszeiten:
Montag und Dienstag, sowie Donnerstag bis Sonntag von 07:00 bis 00.00 Uhr. Mittwochs Ruhetag.

In unmittelbarer Nähe zum Giolitti befindet sich das "Piccola Roma". Ein kleines aber feines Restaurant im 1. Stock des alten Palastes hinter dem Parlament. Es erfreut sich dank seiner riesigen Auswahl an Muschelhäppchen und gebackenem Gemüse einer grossen Beliebtheit.

Adresse:
Via Uffici Del Vicario 36

Hier kannst Du Dir das ganze schon mal in Goggle-Maps ansehen :)

Auf der Piazza Margana findest Du ein gemütliches Restaurant mit internationaler Küche und humanen Preisen - die "La Taverna degli Amici".
Auch hier erwartet Dich natürlich ein gemütlicher Garten, bzw. eine Terrasse.
Beim Klick auf den Link, kommst Du zur Homepage des restaurants und kannst Dir anhand der vielen Fotos und der Speisekarten einen ersten Eindruck verschaffen.

Adresse und Öffnungszeiten:
Piazza Margana 37

Montag bis Donnerstag, sowie Sonntag von
12:30 bis 15:00 Uhr und wieder von
19:30 bis 00:00 Uhr. Freitag/Samstag Ruhetag.

Im "Maccheroni" auf der Piazza delle Coppelle kannst Du durch die offene Küche den Köchen bei der Zubereitung der Speisen zuschauen.

Die Preise bewegen sich im mittleren Niveau.
So bekommst Du z.B. ein Hauptgericht zwischen ca. 10,-- und 15,-- Euro und ein Menü zwischen ca. 25,-- und 40,-- Euro.

Adresse und Öffnungszeiten:
Piazza delle Coppelle 44
Täglich von 13:00 bis 15:00 und 20:00 bis 00:00 Uhr geöffnet.

Wenn Du die junge römische Küche einmal ausprobieren möchtest, empfehlen wir Dir das "La Veranda" im Innenhof eines Barockpalasts nahe dem Vatikan, dem Hotel Columbus.
Die Preise bewegen sich bei einem Hauptgericht ab ca. 22,-- Euro und einem Menü für ca. 60,-- Euro.

Adresse:
Via Borgo di Santo Spirito 73

Öffnungszeiten
Täglich geöffnet
von 12:30 bis 15:15 Uhr
und von 19:30 bis 23:15 Uhr

"Necci dal 1924" nennt sich eine Bar/Restaurant in der Via Fanfulla da Lodi, welches schon vom Regisseur "Paolo Pasolini" gerne besucht wurde. Sein Film Accattone wurde in auch in unmittelbarer Nachbarschaft gedreht.
Im Frühjahr / Sommer laden Dich schattige Plätze im Vorgarten zum Verweilen ein Im inneren steht noch eine Vinyl-Jukebox und serviert werden sowohl Klassiker als auch neue Interpretationen der italienischen Küche. Das Preis/Leistungsverhältnis ist ok.

Adresse:
Via Fanfulla da Lodi 68

Offen von:
08:00 bis 01:00 Uhr,
bzw. unter og. Link auf der Homepage der Bar die aktuellen Zeiten anzeigen lassen :)

In die "Hosteria del Pesce" solltest Du Dich bei Appetit auf Fisch begeben. Allerdings handelt es sich hier um ein Restaurant der gehobenen Preisklasse. Ein Menü beginnt ab ca. 110,-- Euro.
Dafür ist das Fischrestaurant behindertengerecht und Dein Haustier ist auch willkommen. (weiterführende Infos siehe auch unseren Artikel "Urlaub mit dem Hund")

Adresse:
Via di Monserrato 32

Offen:
Montag bis Samstag ab 18:00 Uhr.
Sonntag Ruhetag.

Ebenfalls behindertenfreundlich gibt sich das "Dal Bolognese" im historischen Zentrum. Ein VIP-Restaurant mit erstklassiger norditalienischer Küche, Garten/Terrasse, Klimaanlage. Auch Dein Hund darf hier wieder mit.
Einst als Geheimtipp unter Insidern gehandelt, hat es sich inzwischen rumgesprochen, dass man hier gutes Essen der gehobenen Preisklasse bekommt. Ein Menü schlägt mit ca. 55,-- Euro aufwärst zu Buche.
Geöffnet ist ausser Sonntags.

Adresse:
Piazza del Popolo 01 bis 02

Ein Low Budget Essen bekommst Du in der Piazza O. Giustiniani im "Al Vecchio Mattatoio" (Google Maps-Profil). Gegenüber dem früheren Schlachthof beim Testaccio liegt dieses Lokal. Der alte Livio serviert Dir wahlweise Rigatoni con Pajata (Nudeln mit Milchkalbsgedärm), Ochsenschwanz oder auch Rognoni (Nieren).
Vorteil:
preiswerte "Kneipe". Menü bis ca. 30,-- Euro.
Nachteil:
naja, geschmackssache.

Adresse:

Piazza Orazio Giustiniani 02
Geöffnet Montag, Mittwoch bis Sonntag. Dienstag Ruhetag.

In der Via Ostiense 179 findest Du das "Zampagna".
Auch ein Low Budget Restaurant, in welchem Dich das Menü ca. 20,-- bis 22,-- Euro kostet.
Geöffnet ist nur Mittags von Montag bis Samstag von 12:30 bis 14:30 Uhr. Sonntag ist Ruhetag.


In unserer Rubrik Nightlife & mehr findest Du weitere Bars & Cafes.

Weitere Restaurant-Tipps folgen in Kürze :)

Gerne nehmen wir Deine Empfehlung hier auf.

Unter:
Rom-Insider@franky-live.com
kannst Du uns Deinen Insider-Tipp mitteilen.